Die Lehrgangsorte

Nach sorgfältiger Suche haben wir schließlich die passenden Lehrgangsorte gefunden. Wir haben sie so ausgewählt, dass sie den einzelnen Modulen entsprechen und wir Sie mit all den im Inhalt aufgeführten Dingen vertraut machen können.

Raum D 02979 Neustadt/Spree ,
Lausitz, Brandenburg

Raum D 15377 Buckow,
Märkische Schweiz, Brandenburg

Raum D 31595 Steyerberg,
Niedersachsen

Raum D 94227 Lindberg,
Bayern

Lehrgang 2019

Termine

Dauer: April 2019 - April 2020

05.04. - 07.04.19
13.06. - 16.06.19
25.07. - 28.07.19
03.10. - 06.10.19
01.11. - 03.11.19
23.01. - 26.01.20
02.04. - 05.04.20

Kosten

Euro 1800,00
Mit der schriftlichen Anmeldung und mit einer Anzahlung von Euro 300 ist Dein Platz gesichert.
Die restliche Lehrgangsgebühr ist eine Woche vor Beginn des Lehrganges zu entrichten.
Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.
Die Gebühr für Unterkunft und Verpflegung beträgt pro Wochenende im Schnitt Euro 72,00

Lehrgangsleitung

Joscha Grolms im Team seit 2004
lebte im Rahmen seiner Ausbildung immer wieder für Zeiträume von einem Monat bis zu einem ganzen Jahr in der Wildnis von Afrika und Nordamerika, aktiver Jagdscheininhaber, zertifizierter Field Guide, Südafrika und zertifizierter Wilderness Guide, USA, geprüfter Fährtenleser und Evaluierer für Cybertracker International (Track & Sign Level Specialist).

Mentor bei: Lehrgang Wildnispädagogik I – III, Lehrgang Fährtenlesen, Fährtenlesen Basis, Art of Truthspeaking, Wildniswissen Basis, Jugend Scout Camp, Schulklassen.

Verantwortungsbereich: Leitung und Organsisation des Lehrgangs Fährtenlesen, Co-Leitung und Organisation des Lehrganges Wildnispädagogik II, Ausarbeitung, Planung und Leitung von Projekten für Schulen und Organisationen.

In den Medien: Klassenzimmer Natur, Jenseits von Nachhaltigkeit

Wolfgang Peham im Team seit 1995
Ausbildung durch verschiedene deutsche, afrikanische und nordamerikanische Lehrer in Bezug auf Survival und Erdphilosophie, seit 1981 Wildnistouren in Kanada und Alaska, ging als Erster mit einem vierjährigen Lehrgang Wildnispädagogik an die Öffentlichkeit und hat mehr als eintausend Leute auf ihrem wildnispädagogischen Weg begleitet, zusammen mit Lupus, dem Institut für Wolfsmonitoring und -forschung  in Deutschland erarbeitete und initiierte er den Lehrgang für Wolfsbetreuer, arbeitete bei einem illegalen Wolfsabschuss als Fährtenleser für die Kriminalpolizei und wurde im anschließenden Gerichtsverfahren als Gutachter bestellt, er hob zusammen mit Gundi Kramer den Waldkindergarten Wildniswissen aus der Taufe und ist  Gründungsmitglied vom Wildnisschulen Netzwerk Deutschland, seine Leidenschaft ist, das alte, wertvolle Wissen von indigenen Kulturen in den Main Stream zu bringen.

Mentor bei: Lehrgang Wildnispädagogik I – III, Lehrgang Fährtenlesen, Philosophy, Schattenläufer, Coyote Teaching, Wildnistouren Kanada und Namibia, Visionssuche

Verantwortungsbereich: Gründer und Leiter von Wildniswissen

In den Medien: Das Wilde leben, Wildnispädagogik, „Das Wissen der Wildnis“

Teamer

Andreas "Dado" Jade, im Team seit 2006
Gelernter Handwerker, langjähriges Engagement bei Greenpeace. Papa einer Tochter, diverse mehrmonatige Aufenthalte in den Wäldern Europas und den USA als Lernender wie Begleiter, zuletzt 2014 beim „Guardian Intensive Training“, zertifizierter Wilderness Guide der Teaching Drum Outdoor School und zertifizierter Wildnispädagoge (einjährige Ausbildung bei Wildniswissen), geprüfter Fährtenleser (Cybertracker International, Track & Sign Level III), Liebt das „alte“  Leben und Handwerken im Clan.

Mentor bei: Schulklassen, Jugend Scout Camp und den Lehrgängen Fährtenlesen,  Wildnispädagogik II, Steinzeitausrüstung und Wildlederkleidung I und II.

Antje Beneken, Partnerin seit 2015
Jahrgang 1971, lebt mit ihrer Familie in Dresden. Antje ist zertifizierte Fährtenleserin, und das mit Leidenschaft! Das Spurenlesen ist zum zentralen Element geworden und nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken. Als Wildnispädagogin mit einer dreijährigen, intensiven Wildnisausbildung bei Wolfgang Peham und Joscha Grolms gibt sie Wildnisseminare für Kinder und Erwachsene, u.a. zum Thema Spurenlesen. Nach ihrem Studium brachte sie dazu aus vielen Rad-, Wander-, Kanu- und Eltern-Kind-Reisen, die sie leitete, Erfahrung im Camp-Leben und die Liebe für das freie Lebe in der Natur mit. Sie ist Mitbegründerin und Leiterin der Wildnisschule Naturcamp Dresden.
Mentorin bei: Lehrgang Fährtenlesen

Anmeldung


Lehrgang 2018