Die Scouts waren die Augen und die Ohren des Stammes. Sie lebten außerhalb, und waren auf sich alleine gestellt. Um sich unsichtbar zu machen, nutzten sie die Schatten der Bäume, der Felsen und der Nacht, weshalb sie auch Schattenläufer genannt wurden.

Jugend Scout Camp

Betreuung

Die Camps sind keine Ferienfreizeit im herkömmlichen Sinne, denn die Teilnehmer haben bei uns keine Freizeit, sondern sind den ganzen Tag und teilweise auch abends mit den Dingen und Aufgaben beschäftigt, die sie von uns bekommen.

Die Jugendlichen werden rund um die Uhr von erfahrenen WildnispädagogInnen betreut.

An und Abreise

Die An- und Abreise zu den Camps wird von den Eltern/Teilnehmern selbst organisiert.

Jugend Scout Camp

Jedes Jugend Scout Camp dauert sieben Tage.

Anfang - Sonntag: Ankunft ab 16.00 Uhr, Beginn 18.00 Uhr mit dem Abendessen
Ende - Sonnabend: 12.30 Uhr mit dem Mittagessen, Abreise ca. 14.00 Uhr

Am letzten Tag laden wir die Abholer herzlich ein, am Mittagessen teilzunehmen. Es steht Ihnen frei, Kuchen für den Nachtisch mitzubringen.

Unterbringung

Da die Unterbringung im eigenen Zelt erfolgt, benötigen die Jugendlichen auch einen Schlafsack und eine Isomatte.

Veranstaltungsorte

Jedes Jahr findet jeweils ein Jugend Scout Camp in Buckow, Mölln, Jetzendorf und Stratzing (Österreich) statt. Die Camps sind inhaltlich gleich. Ihre Schwerpunkte wechseln jährlich. Die Jugend Scout Ausbildung kann an jedem Veranstaltungsort absolviert werden.

Es stehen noch keine zukünftigen Termine fest