14 – 18 Jahre

Ein Übergangsritual für Jugendliche zum jungen Erwachsenen

Seit 10 Jahren begleiten wir Jugendliche im Alter von 12 - 18 Jahren in unseren Jugend Scout Camps. Es ist fantastisch das Reifen dieser jungen Menschen mit zu erleben. Dadurch wissen wir, wie notwendig eine Initiation für Jugendliche ist. Es braucht einen Übergang, einen Meilenstein der den Weg markiert, den wir schon gegangen sind und der zeigt, wo wir jetzt gerade stehen. Von diesem Meilenstein aus kann dann nach Vorne geschaut und weiter gegangen werden.

Seit tausenden von Jahren und in nahezu allen Kulturen gibt es dafür bestimmte Rituale. Die meisten beinhalten eine "Schwellenzeit" in der wir auf uns alleine gestellt, fastend und den Elementen ausgesetzt sind. Es sind diese Herausforderungen, die uns wachsen und ein Stück erwachsener zurückkommen lassen.

Am Ende der Woche kommen Verwandte, enge Freunde und Angehörige der Wildnisfamilie zusammen, um die Initianten zu empfangen. Das ist ein wichtiger Bestandteil der Initiation. Wir brauchen eine Gemeinschaft, die unser Erwachsen werden anerkennt und in der wir das bewusste Vollziehen dieses Schrittes feiern können.

So persönlich wie diese Reise ist, so bedeutend ist sie auch für die Menschen um uns herum.

Wir gehen als sehr mit uns selbst beschäftigte Jugendliche raus und kommen als junge Erwachsene, die an ihre Familien und das größere Ganze denken zurück.

Nach unserer Initiation bekommen wir neue Rechte und übernehmen mehr Verantwortung.

Das alltägliche Miteinander in unseren Familien verändert sich.

Es ist natürlich, dass wir Bedenken vor diesem Schritt haben und doch wissen wir genau, dass es das ist, was für uns als Nächstes ansteht.

Wir folgen den Spuren eines uralten Weges, den schon viele mutige Mädchen und Jungen vor uns gegangen sind und die uns jetzt bei dieser Reise unterstützen.

Wir freuen uns darauf Euch dabei zu haben!

Datum

16.06. - 23.06.19

Ort

D 37218 Witzenhausen

Seminargebühr

Euro 270,00
+ ÜVP* Euro 130 = Euro 400
* ÜVP bitte bar zum Camp mitbringen

Leitung

Momme Torsten Falk, Partner seit 2015
verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern, Betriebswirtschafts-Studium, Promotion: Besuchermanagement in Schutzgebieten, Jäger, Familien-Coach, Begleiter von Visionssuchen, zertifizierter Wildnispädagoge (dreijährige Ausbildung bei Wildniswissen).
Mentor bei: Jugend Initiation.

Tatjana Falk, Partnerin seit 2015
verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern, zertifizierter Familien-Coach, pädagogische Mitarbeiterin im Waldkindergarten Starnberg e.V. und Kunsthandwerkerin (Filzen und Korbflechten), zertifizierte Wildnispädagogin (dreijährige Ausbildung bei Wildniswissen).
Mentorin bei: Jugend Initiation und den Lehrgängen Steinzeitausrüstung und Wildlederkleidung I und II.

Anmeldung